Loading…
nr19 has ended
Back To Schedule
Saturday, June 15 • 10:45 - 11:45
Abenteuer Recherche - Neue Player, neue Formen, neue Inhalte

Sign up or log in to save this to your schedule, view media, leave feedback and see who's attending!

Feedback form is now closed.
Als  Netzwerk Recherche vor 18 Jahren gegründet wurde, war Recherche als journalistische "Disziplin", als Herausforderung für einen vertiefenden Journalismus noch eher eine Randerscheinung. Kein Vergleich zu heute, wo nahezu jede Redaktion eine eigene Einheit "Investigation" installiert hat. "Recherche" wurde zum Aushängeschild von Verlagen und Sendern. Es gibt sogar Kooperationen zwischen Verlagen und Sendern.
Aber seit geraumer Zeit wird Recherche nicht mehr nur von den etablierten Medien gefordert und gefördert, sondern auch von immer mehr neuen "Anbietern".
Beispielsweise von Correctiv, dem ersten gemeinnützigen Recherchezentrum im deutschsprachigen Raum. Sie erregen immer wieder große Beachtung durch viele ihrer - auch preisgekrönten - Enthüllungsgeschichten. Sie haben aber auch neue Möglichkeiten für gemeinsame Recherchen geschaffen, indem sie mit anderen Redaktionen zusammenarbeiten, sich immer wieder vernetzen. Außerdem bieten sie immer wieder Veranstaltungen an, um ihre (und unsere) Arbeit zu erklären, Transparenz zu schaffen.
Auch BuzzFeed hat sich längst etabliert, gewann in diesem Jahr sogar den begehrten Henri Nannen Preis für die beste Investigation ("Vergewaltigt auf Europas Feldern") gegen die Konkurrenten von SPIEGEL, ZEIT und SZ.
Zwei von vielen Beispielen, die durch ihre Arbeit den Recherche-Journalismus bereichern.
Aber auch bei den sogenannten etablierten Medien hat sich vieles getan. Personelle Kapazitäten wurden ressort- und redaktionsübergreifend gebündelt, um mehr Power für eigene, gut recherchierte Beiträge zu bündeln. So z.B. auch im Regionalen wie im NDR-Landesfunkhaus Schleswig-Holstein. Die Leiterin dieses Pools ist Julia Stein.
Und auch in der Lokalredaktion der Aachener Nachrichten/Aachener Zeitung hat die Investigation plötzlich einen eigenen Stellenwert. Ganz ohne Pool. Denn Oliver Schmetz hat zusammen mit seinem Kollegen Stephan Mohne den diesjährigen Nannen-Preis für die beste Investigation im Lokalbereich gewonnen. Wie haben sie das gemacht ? Übrigens: Die Aachener Zeitung ist die erste Lizenz-Zeitung in Deutschland, erscheint seit dem 24. Januar 1945.
Recherche also überall in der Republik. Eine erstaunliche und auch erfreuliche Entwicklung. Was hat es gebracht ? Und wie geht es weiter, welche Modelle stehen vor der Tür? Wie reagieren die "etablierten Medien" auf diese Herausforderung ? Sehen sie die Neuen als Partner oder Konkurrenten?
Ein Panel zur aktuellen Bestandsaufnahme und zum Blick in die Zukunft.

Links zum Thema:

"SZ Magazin" und "Buzzfeed" geehrt - Henri Nannen Preis 2019: Alle Preisträger im Überblick (DWDL)
Vergewaltigt auf Europas Feldern (Buzzfeed)
Über uns - Recherchen für die Gesellschaft (Correctiv)
Renommierter Nannen Preis geht an unsere Redakteure Stephan Mohne und Oliver Schmetz (Aachener Zeitung)
Wie Kinder zu Versuchsobjekten wurden (NDR)
Frühere Heimkinder schildern im Landtag ihr Leiden (NDR)

Moderators
avatar for Domenica Berger

Domenica Berger

Redakteurin, NDR
Domenica Berger ist Redakteurin bei der BOX. Sie studierte in Ludwigshafen Betriebswirtschaftslehre und arbeitete im Hörfunk und Fernsehen beim SWR. 2010 volontierte sie beim NDR und arbeitete als Autorin für verschiedene Langformate. Sie war zudem als ON-Reporterin und VJ tätig... Read More →

Speakers
avatar for Julia Stein

Julia Stein

Chairwoman/ Editor, Netzwerk Recherche / NDR
Julia Stein ist Leiterin der trimedialen Redaktion Politik und Recherche im NDR Landesfunkhaus Schleswig-Holstein. Bis 2016 war sie stellvertretende Leiterin im NDR Ressort Investigation. Sie hat die internationalen Rechercheprojekte PanamaPapers, Luxleaks, Offshoreleaks und Swissleaks... Read More →
avatar for Oliver Schröm

Oliver Schröm

Chefredakteur, correctiv.org
Nach einem Volontariat bei der „Heidenheimer Zeitung“ arbeitete Schröm unter anderem für „Die Zeit“, die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ sowie für das ZDF-Magazin „Kennzeichen D“. 2010 gründete er das Investigativ-Team des „Stern“ und leitete es bis... Read More →
avatar for Daniel Drepper

Daniel Drepper

Chefredakteur, BuzzFeed News
Daniel Drepper ist Chefredakteur von BuzzFeed News Deutschland. Für seine Recherchen erhielt unter anderem den Wächterpreis, den Axel-Springer-Preis und den Ernst-Schneider-Preis.
avatar for Oliver Schmetz

Oliver Schmetz

Aachener Zeitung/Aachener Nachrichten
Oliver Schmetz wurde 1965 in Aachen geboren. Seit Beginn der 1990er-Jahre freiberufliche journalistische Tätigkeit vor allem für die damalige Aachener Volkszeitung, später Aachener Zeitung, unter anderem als Gerichtsreporter. 1998/99 Volontariat bei der Aachener Zeitung, danach... Read More →


Saturday June 15, 2019 10:45 - 11:45 BST
K1